Das könnte nützlich sein

Amselsterben

Wohin mit den toten Vögeln

Tote Amseln sollten beim

BERNHARD-NOCHT-INSTITUT für Tropenmedizin in Hamburg gemeldet und dorthin geschickt werden.

 

Kontakt:

USUTU-Experte Dr. Renke Lühken

 

Pakete können an folgende Adresse geschickt werden:

Bernhard-Nocht-Str. 74 in

20359 Hamburg

 

Herr Lühken ist erreichbar unter

040/42 81 88 62  oder per Mail

lueken@bnitM.de

 

Auch Dr. Hans-Joachim Ropers vom NABU Cuxhaven beantwortet Fragen unter 04741/1596.

Weitere Infos auch allgemein unter

"NABU Amselsterben".

Wildtier- auffangstation

Diese Station liegt der Gemeinde Beverstedt am Nächsten.

 

Wildtierauffangstation Rastede
Parkstr. 154
26180 Rastede
 
Tel.:    04402 - 985 444

Download
Blumenerde ohne Torf
BUND-Einkaufsfuehrer-Blumenerde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 772.8 KB


Pilzberatung

Kostenlose Pilzberatung durch den Pilzsachverständigen der

DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR MYKOLOGIE (DGfM): Nur nach vorheriger Terminabsprache

 

Simon Markhali

Fehrfeld18

28203 Bremen

 

Tel.: 0421 7926949

simonmakhali{at}web.de

 

Bei Verdacht auf Pilzvergiftung sofort ins nächste Krankenhaus; wenn noch vorhanden, Reste der Mahlzeit mitnehmen.

Giftige Pflanzen

Bei Vergiftungen

Gift Informationszentrum Nord

GIZ

Sie erreichen das GIZ-Nord seit mehr als 20 Jahren
24 Stunden am Tag über Telefon:

0551 - 19240


Beratung über giftige Pflanzen

GiftInfoZentrum Nord bei der Bremer

 

Umweltberatung e.V.

Am Dobben 43a

28203 Bremen

 

info{at}bremer-umweltberatung.de

 

 



Das könnte auch interessieren